http://hartenstein.de/Innovation-als-Thema-in-den-Medien.htm

Neu, gut, besser?     Innovation als Thema in den Medien*
(Akademie für Politische Bildung, 2. - 3. Februar 2012 in Tutzing)


Hierzu mein Standpunkt: Computer als Thema in den Medien
Nicht nur Innovation, sondern auch die Rolle der Computer und deren Bedeutung im Alltag und für die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft muß unbedingt flächendeckend von den Medien ausdauernd und nachhaltig propagiert werden.


Computer: eine bedrohte Spezies ?
Die meisten Leute meinen: "wozu brauchen wir Supercomputer?" und fragen: warum brauchen wir Computer überhaupt? Geradezu vorsintflutlich wirkt das Lufthansa-Reservierungssystem anno 1960: ohne Computer, wie folgendes Bild uns zeigt:

   

Die heutige Form der Weltwirtschaft ist ohne das Internet undenkbar. Das Internet und weite Bereiche unseres heutigen Lebens sind ohne massiven Computer-Einsatz völlig unmöglich.
Wir brauchen hier massiv Innovation: schnellstmöglich !
Computer-Stromverbrauch bald nicht mehr bezahlbar. Warum der hohe Stromverbrauch des Internet? Mehr als 2000 Datenstationen weltweit, Zahl rasch wachsend. Google-Beispiel:


Zur Zocke der Investment-Banken: sind Supercomputer zu langsam ?

Was ist weiche Hardware ?
Hierzu suche ich die Zusammenarbeit mit einem talentierten Journalisten, der ein guter Übersetzer ist und anschauliche Metaphern findet. Wegen des gewaltig massiven Innovationsbedarf muß "weiche Hardware" unbedingt einer breiteren Öffentlichkeit veranschaulicht  werden. Der scheußliche Fachausdruck "FPGA" darf nicht mit der Tür ins Haus fallen. Hierzu um 2003: Deutschlandfunk und SWR.

Weiche Hardware ist die Rettung.
Weder Medien noch Öffentlichkeit kennen die unvermeidbare Umprogrammierung in weiche Hardware,
 was massenhaft Innovation verlangt. Computer müssen neu erfunden werden: The Grand Challenge To Reinvent Computing [CSBC_2010]


*) Innovation als Thema in den Medien:

In der WamS schrieb ich vor 16 Jahren über Innovation sowie vor fast 30 Jahren: zur Entstehung des Silicon Valley, und über die in Deutschland verpaßte Revolution: klicke hier!.   -  Das Buch "Null Bock auf HIGH TECH" kritisierte Innovations-Hindernisse - in Welt-Online - zorniger Professor 1997 - wir wurden gewarnt - Was High Tech bedeutet


Prof. Dr.-Ing. Reiner Hartenstein, Baden-Baden homepage  E-Mail  fon: +49175 5979059  bio  keynotes  LinkedIn  XING  Pressespiegel  echo  Null Bock auf HIGH TECH   books  Impressum